Leidig lässt der Jugend den Vortritt

adventscross2008Beginnen wir mit den wichtigen Ereignissen: Beim knapp neun Kilometer langen Crosslauf trug Leidig zu einem lichtgrauen Unterzieherhemd von Medico ein WJ-Singlet mit Farbapplikationen in Yellow und Marine. Zur Hose in Schwarz von ActSeven passen DS Racer von Asics in den Farben Lime Punch und Lightning. Abgerundet wurde das Outfit mit der Brille von Ray Ban und einem Duft von Armani. Als kleiner Farbtupfer noch die roten Schnürsenkel von Lock Laces. Zur Siegerehrung trug Leidig eine Brille von Christian Roth, New York. Dazu eine Wollmütze in Schwarz von H&M. Für Farbe sorgte das feuerrote Oberteil des Teamanzugs von Asics zu eng geschnittenen mattgrauen Slacks. adventscross2008Für einen Retro-Einschlag sorgten als Schuhe DS Trainer von Asics aus der vorletzten Saison in den Farben Weiß, Silber und Orange. Der perfekte Auftritt mochte die Mannschaftsleitung dennoch nicht milde stimmen: “Ja sind wir hier bei Kinder-in-Not?” fragte sie angesichts des erschreckend friedlich laufenden Leidigs, der sich bereits am zweiten Berg aus der Dreier-Führungsgruppe verabschiedete und gemütlich einen dritten Gesamtrang nach Hause lief, während Arne Töpfer (M20) und Fabian Clarkson (Jugend A) das Rennen unter sich ausmachten. Da die beiden nicht am Winterlaufcup teilnehmen, führt Leidig weiter souverän die Cupwertung an und wird im Januar den nächsten Preisgeldscheck kassieren.

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.