29. Cross-Staffellauf des BRC

LETZTE MELDUNG: Gesamtsieg bei der 29. Auflage des Cross-Staffellaufs des Berliner Ruder-Clubs, dreißig Sekunden vor den Neuköllner Sportfreunden und fast über vier Minuten vor dem Crossteam Berlin, das mit Fabian Clarkson angetreten war. Alle vier Athleten in den Top Ten:

1 Fabian Clarkson SCB Berlin 19:07
2 Micha Kopf Leidig24 Triathlon Team 20:39
3 Arne Töpfer NSF 20:40
4 Fabian Hirt Leidig24 Triathlon Team 20:48
5 Klaus Angerer NSF 20:54
6 Christoph Rodewohl NSF 21:12
7 Fernando Martin SCC Berlin – M5 21:29
8 Maximilian Meißner Leidig24 Triathlon Team 21:31
9 Holger Leidig Leidig24 Triathlon Team 21:33

10 Alexander Nobis Moderner Fünfkampf 2 21:40

1. Advent, Düppeler Forst

Schlussläufer In ihrer Besprechung des Romans Bahnen ziehen der Kanadierin Leanne Shapton schreibt Sandra Kegel: ‘Künstlerische wie sportliche Disziplin erfordern Qual, damit das Schwierige leicht wird, das Leichte zur Gewohnheit, und Schönheit entsteht.’

Das Alter würdigen

Der greise Athlet‘Den höchsten Rang unter den Altersstufen nimmt das Greisenalter ein’, formuliert Albert Stein in seiner Dissertation über Platons Charakteristik der menschlichen Altersstufen. ‘Sinnlichkeit und Leidenschaft sind erloschen. Statt dessen regieren Vernunft und Einsicht, Erfahrung und Weitblick. (…) Der wahre Philosoph (oder Läufer, die Mannschaftsleitung) kann nur ein Greis sein.’

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.